11.07.2017 | Presse

Allerpark: Sommerfest am 15. Juli mit RADIO 21 und der Wolfsburger Allgemeinen Zeitung

Aktionen für die ganze Familie / Tonbandgerät tritt auf

Am kommenden Samstag, den 15. Juli, lädt die Wolfsburg AG in Kooperation mit RADIO 21 und der Wolfsburger Allgemeinen Zeitung zum beliebten Sommerfest in den Allerpark ein. Ab 11 Uhr warten zahlreiche Spiel- und Erlebnisangebote auf dem Festgelände zwischen BadeLand und Kolumbianischen Pavillon auf die Besucher. Für Musik auf dem Familienfest sorgt Kinderliedermacher Volker Rosin. Ab 18 Uhr treten auf der RADIO 21-Bühne die Braunschweiger Band You & Me und die Soulsängerin Diana Babalola aus Hannover auf. Die Indie-Popband Tonbandgerät gibt als Headliner ab 21 Uhr ihre Hits zum Besten. „Gemeinsam mit RADIO 21, den Anliegern des Allerparks sowie Wolfsburger Vereinen und touristischen Institutionen haben wir ein tolles Programm auf die Beine gestellt. Es wird im wahrsten Sinne des Wortes ein Fest“, verspricht Thomas Klein vom Veranstalter Wolfsburg AG. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen unter www.allerpark-wolfsburg.de.

Auf dem Festgelände im Allerpark wird Mitmachen großgeschrieben. Ab 11 Uhr kommen Besucher an zahlreichen Aktionsständen auf ihre Kosten. Steffen Müller, Geschäftsführer des Sommerfest-Partners RADIO 21, freut sich auf das Event: „Gemeinsam mit unserem Printpartner Wolfsburger Allgemeine Zeitung haben wir originelle Highlights vorbereitet, die für jede Menge Spaß sorgen.“ Eines davon ist das Funboat-Race, bei dem Firmen aus Wolfsburg und der Region, wie zum Beispiel EDEKA Fechner aus Wolfsburg, LINET Services aus Braunschweig sowie RADIO 21 selbst, mit ihrem selbstgebauten Boot zu einer Wettfahrt auf dem Allersee antreten. Start ist um 16 Uhr an der Badeinsel. Die Boote legen eine 200 Meter lange Strecke parallel zur Promenade zurück. So haben die Besucher einen tollen Blick auf das Geschehen.

Verkehrs- und Sicherheitshinweise

Allen Gästen aus Wolfsburg wird empfohlen, für die Fahrt zum Festgelände öffentliche Verkehrsmittel oder das Fahrrad zu nutzen. Für Besucher, die mit dem Auto anreisen, stehen am Allerpark rund 2.500 kostenfreie Parkplätze zur Verfügung. Der Zugang zum Festgelände erfolgt von den Parkplätzen aus über den Fußweg in Richtung Kolumbianischer Pavillon. Die Mitnahme von Glasflaschen auf das Gelände ist untersagt.