19.05.2016 | Wirtschaftsförderung

Die Koordinierungsstelle Frau und Wirtschaft weitet ihre Arbeit auf Helmstedt aus

Seit mehr als 20 Jahren engagiert sich die Koordinierungsstelle für die berufliche Integration von Frauen und Männern nach der Elternzeit und mehr Chancengleichheit.

Jetzt weitet sie ihre Tätigkeiten auch auf den Landkreis Helmstedt aus. Im Fokus der Arbeit stehen unter anderem die Etablierung eines betrieblichen Ansprechpartners zum Thema „Pflege“ in Helmstedter Unternehmen und die Bedarfsermittlung von Frauen und Firmen.