25.01.2012 | Wolfsburg AG

Veranstaltungen der Wolfsburg AG zu Demografie, Pflege und Wohnen

Der demografische Wandel ist ein Thema, das die Gesellschaft in den nächsten Jahrzehnten beschäftigen wird. Zum einen sind es Fachkräfte aus dem Pflegebereich, die dem Wandel in ihrem Arbeitsalltag begegnen. Zum anderen kann jeder betroffen sein – etwa wenn ein Familienangehöriger pflegebedürftig wird. Die Wolfsburg AG bietet im Februar Veranstaltungen für beide Zielgruppen an. Am 7. Februar findet ein ganztägiger Workshop zum Thema „Intelligente Technik in der Pflege“ statt, der sich mit den technischen Möglichkeiten im Pflegebereich beschäftigt. Der Vortrag „Wohnen für alle Lebenslagen“ des Forum Gesundheit am 15. Februar widmet sich der Frage, wie Haus oder Wohnung den individuellen Bedürfnissen entsprechend angepasst werden können. Beide Veranstaltungen nehmen Bezug auf den +raum, die Modellwohnung der Wolfsburg AG, die intelligentes Wohnen veranschaulicht.

Im Rahmen des Workshops „Intelligente Technik in der Pflege“ sprechen vier Referenten über pflegerelevante Themen. Dabei geht es um den gezielten technischen Einsatz bei der ambulanten und stationären Pflege sowie um Medikamentenversorgung. Nach einer Besichtigung des +Raum geht es am Nachmittag weiter mit einem Beitrag über die Nutzung der interaktiven Therapierobbe PARO, die insbesondere im Umgang mit demenziell und neurologisch erkrankten Menschen eingesetzt wird. Abgeschlossen wird der Workshop mit einem Vortrag über das generationenübergreifende Kommunikationsnetzwerk „mia“.

Der Workshop startet am 7. Februar um 9 Uhr und findet in den Räumlichkeiten der Wolfsburg AG, Major-Hirst-Straße 11 in 38442 Wolfsburg statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 130 Euro. Anmeldungen sind telefonisch möglich unter 05361/ 897-4562.

 

Wohnen in den eigenen vier Wänden – dies ist auch im hohen Alter ein Wunsch von vielen Menschen. Doch was geschieht, wenn die Mobilität eingeschränkt ist und das Alltagsleben somit zur Herausforderung wird? Barrieren innerhalb der Wohnung können ein selbstbestimmtes Leben dann zusätzlich erschweren. Um dieses Thema geht es im Vortrag am 15. Februar 2012. Im Anschluss an den Vortrag von Anna Grohmann, Referentin GesundheitsWirtschaft und zertifizierte Wohnberaterin, sowie Shanna Weiser, Referentin GesundheitsWirtschaft, kann eine individuelle Wohnberatung sowie ein Termin zur Besichtigung der Modellwohnung +raum der Wolfsburg AG vereinbart werden. Finanzierungsmöglichkeiten von Wohnraumanpassungen werden ebenfalls thematisiert.

Der Vortrag findet von 17.30 bis 19.30 Uhr im phaeno Wissenschaftstheater, Willy-Brandt-Platz 1 in 38440 Wolfsburg statt. Der Besuch des Vortrags ist kostenfrei. Um eine telefonische Anmeldung unter 05361.897-4560 wird gebeten.