12.09.2014 | Wolfsburg AG

RepairCafé startet in Wolfsburg

Das 1. RepairCafé in Wolfsburg startet am 18. September in der Benzstraße 8 im Wolfsburger Gewerbegebiet Ost.

Ein zweites Leben für defekte Kleingeräte - das bietet das RepairCafé am 18. September in der WerkStatt der Wolfsburg AG. In einer Art Nachbarschaftshilfe können Interessierte mit ihren kaputten elektrischen Kleingeräten unter Anweisung der anwesenden Experten den Ursachen der Defekte auf den Grund gehen und nötige Reparaturen selbst ausführen. Dafür stehen ab 17 Uhr in der WerkStatt, Benzstraße 8 in 38446 Wolfsburg, ausreichend Werkzeuge zur Verfügung. Das RepairCafé soll vor allem den Spaß zum Selbermachen wecken, aber auch eine Alternative zum Wegwerfen aufzeigen. Wer sich vorab informieren möchte, ob für seinen Reparaturbedarf ein geeigneter Helfer vor Ort ist, kann sich unter repaircafe.wolfsburg@gmx.de erkundigen. Große Geräte wie Waschmaschine oder auch Autos sind ausgeschlossen. Initiatoren des RepairCafés sind die Volkshochschule Wolfsburg, das Kulturwerk der Stadt Wolfsburg und die Wolfsburg AG.