22.09.2014 | Wolfsburg AG

RepairCafé - Hilfe zur Selbsthilfe

Was tun, wenn Toaster oder Heckenschere kaputt sind? Das RepairCafé haucht elektronischen Kleingerät ein neues Leben ein.

Unter dem Motto "Reparieren statt Wegwerfen" können Besucher mit Tipps und Tricks von Fachleuten ihre defekten Geräte reparieren und wieder verwenden. Dafür stehen in der WerkStatt, Benzstraße 8 in 38446 Wolfsburg, im Gewerbegebiet Ost ausreichend Werkzeuge zur Verfügung. Schon der erste Besucher freute sich über seine wieder funktionierende Heckenschere. Von 20 Teilnehmern des ersten RepairCafés konnten sich zwölf über ihre reparierten Geräte freuen. Das RepairCafé ist ein gemeinsames Projekt der Volkshochschule Wolfsburg, dem Kulturwerk der Stadt und der Wolfsburg AG und findet an jedem dritten Donnerstag im Monat ab 17 Uhr in der WerkStatt statt.

 

Der nächste Termin ist der 16. Oktober. Wer sich vorab informieren möchte, ob für seinen Reparaturbedarf ein geeigneter Helfer vor Ort ist, kann sich unter repaircafe.wolfsburg@gmx.de erkundigen.