01.03.2017 | Wirtschaftsförderung

Bettina Marschall über die „stille Reserve“ als Gewinn für die Wirtschaft

In „Wolfsburg Plus – Das Wirtschaftsmagazin für Wolfsburg“ berichtet Bettina Marshall, Leiterin der Koordinierungsstelle Frau und Wirtschaft, über die „stille Reserve“ der ArbeitnehmerInnen, die Eltern sind und passende Qualifikationen besitzen.

Sie motiviert Unternehmen, nicht vor einem Beschäftigungsverhältnis zurückzuschrecken, sondern sich die effizienten Arbeitsweisen, das Engagement und die Motivation der MitarbeiterInnen zu Nutze zu machen. Außerdem plädiert sie für flexible (Teilzeit)-Arbeitsmodelle und Elternarbeitsplätze.