24.04.2012 | Wolfsburg AG

Raum für Kreative: Erster Coworking Space in Wolfsburg

In der Schillerstraße 40 wurde der erste Coworking Space in Wolfsburg eingerichtet. Coworking (engl. Zusammen arbeiten) ist ein Trend im Bereich Neue Arbeitsformen. Die Wolfsburg AG ist Projektpartner.

Coworking stellt Arbeitsplätze und Infrastruktur in der Schillertraße 40 zur Verfügung und ermöglicht die Bildung einer Gemeinschaft, die durch Veranstaltungen und Aktivitäten gestärkt werden kann.

 

In den Räumen arbeiten Freiberufler, Kreative und kleinere Startups zusammen und profitieren voneinander.

„Der CoWorking Space bietet insbesondere für die kreative Projektarbeit in der Kultur- und Kreativwirtschaft eine flexible Plattform. Die Wolfsburg AG bringt langjährige Erfahrungen aus der Unternehmensbetreuung auf dem InnovationsCampus ein und unterstützt das Projekt auch, um Erkenntnisse über diese neue Form der Zusammenarbeit zu erlangen“, sagt Oliver Syring, Vorstand der Wolfsburg AG.

 

Im Coworking-Space ist vieles möglich, was ein klassisches Büro nicht bietet: Den Arbeitsplatz für einen bestimmten Zeitraum mieten, flexible Arbeitszeiten gestalten, Austausch mit anderen Coworkern und die Möglichkeit gemeinsame Projekte ins Leben zu rufen.

 

Alle Arbeitsplätze sind ausgestattet mit Tisch, Stuhl, Strom, einer Schreibtischlampe und WLAN. Es gilt Fair Use von Drucker, Scanner und Kopierer.