06.09.2019 | Pressemitteilungen

„Into the Job“: Vermittlung chinesischer Pflegekräfte

Speziell in der Pflegebranche decken Unternehmen ihren Fachkräftebedarf immer öfter mit Arbeitnehmern aus dem Ausland. Für deren langfristige Bindung sind neben einem sorgfältigen Rekrutierungsprozess auch Angebote zur Integration und Qualifizierung gefragt. Bei diesen Aufgaben unterstützt die Wolfsburg AG Pflegeeinrichtungen und -dienste der Region mit dem Programm „Into the Job“.

Über die Leistungen, insbesondere zur Werbung und Begleitung examinierter Fachkräfte aus China, informiert das Unternehmen am 11. September 2019 ab 14 Uhr im Atrium auf dem Forum AutoVision, Major-Hirst-Straße 11 in 38442 Wolfsburg. Die Veranstaltung richtet sich an Verantwortliche in der Pflegebranche. Um vorherige Anmeldung unter Telefon 05361.897-4659 oder per E-Mail an bildungsagentur@wolfsburg-ag.com wird gebeten.

„Wir haben 2018 erstmals im Auftrag von Unternehmen aus der Region Pflegekräfte in China rekrutiert. Gemeinsam mit den Projektteilnehmern, das heißt den Betrieben und Fachkräften, stellen wir auf der Veranstaltung unser Programm vor und geben die Möglichkeit zum Austausch“, erläutert Heidrun Othmer, Projektverantwortliche bei der Wolfsburg AG.

Hintergrund
Mit dem Programm „Into the Job“ unterstützt die Wolfsburg AG seit 2013 insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen bei der Rekrutierung und Integration von ausländischen Fachkräften. Das Qualifizierungsangebot bereitet die Teilnehmer im Heimatland auf ihre Tätigkeit vor. Bei der Integration in Deutschland erhalten Unternehmen und Fachkräfte eine umfassende Begleitung.