08.03.2012 | Wolfsburg AG

Intelligente Technik in der Pflege: Exkursionsangebot ins Fraunhofer-Zentrum

Anfang Februar startete die Veranstaltungsreihe zum Thema „Intelligente Technik in der Pflege“ erfolgreich. Nun steht die zweite Veranstaltung bevor: Am Donnerstag, 19. April 2012, zwischen 8 und 20 Uhr, findet eine Exkursion nach Duisburg statt.

Besucht werden das Fraunhofer inHaus-Zentrum sowie die Demenz-WG des Sozialwerks St. Georg e.V. Das Health & Care Lab im Fraunhofer inHaus-Zentrum dient als Paradebeispiel für die Entwicklung neuer Technologien für die Betreuung pflegebedürftiger Menschen und die Organisation von Pflegeeinrichtungen. In der Demenz-WG wird bereits seit 2007 technische Assistenz in der Betreuung und Pflege genutzt. Eine detaillierte Programmübersicht findet sich an diesen Artikel angehängt.

 

Die Teilnahmegebühr für die Exkursion beträgt 150,00 €. Darin enthalten sind der Transport, die Besichtigung des CareLabs des Fraunhofer Instituts, die Besichtigung der Musterwohnung und der Demenz-WG des ambulanten Dienstes Alpha gGmbH des Sozialwerks St. Georg e.V. sowie ein Imbiss.

 

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Sie können sich ab sofort mit dem beiliegenden Anmeldeformular per Mail an plusraum@wolfsburg-ag.com oder per Fax an 05361-897.7899 anmelden. Für Fragen stehen Ihnen Shanna Weiser (05361-897.4554) und Anna Grohmann (05361-897.4562) vom Team Demografie / GesundheitsWirtschaft der Wolfsburg AG gern zur Verfügung.