06.03.2018 | Wirtschaftsförderung

„Frauen: Beruf und Berufung – hier und anderswo“

Im Kontext des Internationalen Frauentages 2018 lud die Koordinierungsstelle Frau und Wirtschaft am 5. März die Wolfsburger Weltumradlerin Karin Klaus-Witten ein. Sie berichtete über ihre Wahrnehmung berufstätiger Frauen in anderen Ländern.

Frauen sind überall auf der ganzen Welt berufstätig. Wie sie ihre unterschiedlichen Rollen meistern und dabei geschickt mit ihren gesellschaftlichen Rahmenbedingungen umgehen, berichtete in den Räumen des Stadtjugendrings für die Koordinierungsstelle die Weltumradlerin Karin Klaus-Witten.