15.09.2016 | Wolfsburg AG

EDAG eröffnet neues Entwicklungszentrum in Wolfsburg

Mit einer feierlichen Einweihung eröffnete am 2. September der Wiesbadener Entwicklungsdienstleister EDAG in Wolfsburg ein neues Entwicklungszentrum im Gewerbegebiet Warmenau Ost.

In nur eineinhalb Jahren wurde das Bauprojekt, in Kooperation mit dem Investor Bertram Projektmanagement GmbH abgeschlossen. Die LieferantenAnsiedlung der Wolfsburg AG unterstützte das Unternehmen bei der Ansiedlung.

Während der Eröffnungsfeier begrüßten EDAG Geschäftsführer Jörg Ohlsen (CEO der EDAG Gruppe) und Gerd Blaschke (EDAG Geschäftsbereichsleiter VW) über 100 geladene Gäste aus Politik und Wirtschaft. Des Weiteren übermittelten der Oberbürgermeister der Stadt Wolfsburg, Klaus Mohrs, die Ortsbürgermeisterin von Warmenau, Frau Angelika Jahns sowie Thomas Krause, Vorstand Wolfsburg AG, Grußworte.

Mit dem Neubau konzentriert der weltweit tätige Engineering Spezialist für die Automobilindustrie seine bisherigen sieben Büros im Raum Wolfsburg nun an einem Standort. In der VW-Stadt ist das Unternehmen bereits seit 1979 präsent und hat in den vergangenen Jahren seine Kompetenzen und Kapazitäten kontinuierlich ausgebaut.

Das neue Entwicklungszentrum in unmittelbarer Nähe zum Kunden Volkswagen bietet mit einer Fläche von rund 25.000 m² Kapazitäten für bis zu 1.100 Entwicklungsexperten. Für die Anmietung von Projekträumen bzw. eines sogenannten Projekthauses hat EDAG zudem 1.800 qm für Kunden und externe Firmen reserviert. Additiv sind weitere 10.000 m² Hallenflächen an das Entwicklungszentrum angeschlossen, um perspektivisch weitere entwicklungsbegleitende Dienstleistungen anbieten zu können. Bereits heute sind hier ein modernes Lichtlabor sowie Versuchseinrichtungen für Komponententests im Bereich „Klima- und Umweltsimulationen“ im Einsatz.

Auf der Eröffnungsfeier konnten sich die Gäste von der Innovationsfähigkeit der EDAG überzeugen. In einer begleitenden Technologieausstellung wurden u.a. mit dem „EDAG Light Cocoon“ und dem EDAG „Soulmate“ zwei Concept Cars präsentiert, die die Vision des Entwicklungsdienstleisters für eine leichte und vernetzte Zukunft des Produktes „Automobil“ dokumentieren.

 

Link:

http://www.edag.de/de/edag/news-detail/getarticle/News/detail/edag-eroeffnet-neues-entwicklungszentrum-am-standort-wolfsburg.html

 

 

Kontakt:

EDAG Engineering GmbH

Christoph Horvath, Pressesprecher

Telefon:         +49 (0) 661- 6000 570                   

E-Mail: pr@edag.de