31.01.2018 | Wolfsburg AG

Digiday – ein Tag im Zeichen der Digitalisierung in Wolfsburg

Was versteht man unter Digitalisierung? Wie berührt die Digitalisierung unser aller Leben und was ist von der Zukunft zu erwarten?

Um diese und ähnliche Fragen rund um das spannende Thema Digitalisierung dreht sich zum neuen Jahr alles bei dem Digiday in der Wolfsburger Innenstadt. Die Stadt Wolfsburg veranstaltet am 10. Februar 2018 in der City-Galerie und in der Markthalle einen Aktionstag im Rahmen der Initiative #WolfsburgDigital.

Bei dem Veranstaltungstag wird das Thema Digitalisierung für jeden zugänglich und erlebbar gemacht und die Bedeutung sowie Vielfalt der Strategie #WolfsburgDigital aufgezeigt. Die Besucher erwartet auf der Eventfläche im Untergeschoss der City-Galerie ein iniformatives und vielfältiges Bühnenprogramm mit Kurzvorträgen und zahlreichen Möglichkeiten zum Dialog mit Experten vor Ort. Unter anderem stellt die Urban Mobility Assistant (UMA) der Wolfsburg AG digitale Assistenten zur Optimierung des städtischen Verkehrsflusses vor. 

In der „Markthalle – Raum für digitale Ideen“ gibt es umfangreiche digitale Angebote zum Mitmachen und Ausprobieren. Digitales Wohnen anhand der Modellwohnung „+raum“ kann erlebbar gemacht werden oder es können Informationen und Therapieerfolge über den Roboter „Paro“ erhalten werden.