24.01.2012 | Mobilität

Beirat für Automotive Cluster der Metropolregion

Der neu konstituierte Industrie- und Forschungsbeirat berät das Automotive Cluster bei Kooperationen und Projekten. Die Wolfsburg AG gehört zu den Trägern des Automotive Clusters in der Metropolregion Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg.

Zu seiner ersten Sitzung fand sich der Industrie- und Forschungsbeirat des Automotive Clusters der Metropolregion kürzlich im Industrieclub Hannover zusammen. Namhafte Vertreter aus Wirtschaft und Wissenschaft werden das Zulieferernetzwerk in Zukunft beraten und begleiten. Aufgaben des Beirats sind die Vorbereitung und Begleitung von Kooperationen und Partner Zuliefer-Entwicklungsprojekte - von der Abklärung der Anforderungen an die Finanzierung bis hin zur Abwicklung und zum Abschluss des Projekts. Darüber hinaus unterstützen die Experten das Automotive Cluster bei der Profilierung weiterer Schwerpunktthemen, wie z.B. Internationalisierung, Wettbewerbe und Nachwuchsförderung. Auf der konstituierenden Sitzung wurde Dr. Andreas Jäger (Jäger-Gruppe) einstimmig zum Vorsitzenden gewählt.

 

Das Automotive Cluster ist eine themen- und branchenübergreifende Plattform mit dem besonderen Fokus auf die Bedürfnisse und Interessen klein und mittelständischer Unternehmen der Automobilzulieferindustrie. Das Cluster unterstützt und fördert die Vernetzung der Unternehmen mit der Finanzwelt, der Energiebranche und weiteren für die Automobilzulieferindustrie relevanten Branchen. Die Umsetzung des Automotive Clusters erfolgt durch den Verein Wirtschaft in der Metropolregion gemeinsam mit den drei Wachstumsinitiativen Wolfsburg AG, projekt REGION BRAUNSCHWEIG GMBH und hannoverimpuls GmbH. Operativer Partner für die Umsetzung ist die CARLECTRA GmbH mit Sitz in Gifhorn.