13.04.2011 | Wolfsburg AG

„Allianz für die Region“ veranstaltet 1. Regionalen Bildungstag

Gut ausgebildete und qualifizierte Menschen sind die Zukunft und der Motor unserer Region. Als „Allianz für die Region“ veranstalten die projekt REGION BRAUNSCHWEIG GMBH und die Wolfsburg AG den 1. Regionalen Bildungstag in der Braunschweiger Milleniumhalle.

Der Bildungstag am 5. Mai 2011 bildet den Auftakt der Messe „Job Compass“ des Braunschweiger Zeitungsverlags vom 5. bis 7. Mai 2011.

Welche Bildung brauchen wir? Wo liegen die Stärken und wo die Schwachpunkte im Angebot? Diese Fragen werden auf dem 1. Regionalen Bildungstag von Experten aus Wirtschaft, Bildung und Politik diskutiert. Lebenslanges Lernen und die Vermittlung von Kompetenzen gewinnen weltweit immer stärker an Bedeutung und stehen auch am Bildungstag im Mittelpunkt.

 

Mit dem 1. Regionalen Bildungstag vertieft die „Allianz für die Region“ die Arbeit im regionalen Handlungsfeld Bildung. Mit zahlreichen Partnern aus der Region soll daran gearbeitet werden, bis zum Jahr 2020 eine der TOP-Bildungsregionen in Deutschland aufzubauen. „Dabei müssen wir uns die Frage stellen, was gute Bildung bedeutet und welcher passgenauen Bildungsangebote für Kinder, Jugendliche und Erwachsene es zukünftig bedarf. Die Aus- und Weiterbildung der Menschen in unserer Region ist von immenser Wichtigkeit. Sind diese nicht optimal, werden wir im Wettbewerb mit anderen Regionen nicht bestehen können“, sagt Dirk Warnecke, Geschäftsführer der projekt REGION BRAUNSCHWEIG GMBH.

 

„Im Hinblick auf unsere Zielgruppe Kinder wollen wir die Schul- und Lernfähigkeit verbessern. Bei den Jugendlichen steht insbesondere die Ausbildungsfähigkeit und Berufsorientierung im Mittelpunkt. Für die Erwachsenen soll es darum gehen, die Beschäftigungsfähigkeit in den verschiedenen Phasen des beruflichen Lebens zu optimieren“, so Oliver Syring, Vorstand der Wolfsburg AG. Erfolgreiche Projekte für Jugendliche sind unter anderem das BONA-Konzept zur Berufsorientierung und Nachwuchssicherung für gewerblich-technische Berufe sowie promotion school, ein Gründungswettbewerb für Schüler.

 

Der 1. Regionale Bildungstag beginnt am 5. Mai um 14.30 Uhr und beinhaltet unter anderem eine Podiumsdiskussion zu dem Thema „Welche Bildung brauchen wir?“ sowie verschiedene Vorträge von Referenten aus Wirtschaft, Bildung und Politik. Weiterhin ist geplant einen Bildungspreis auszuloben.

Alle am Thema Bildung Interessierten können sich unter www.wir-sind-bildung.de zum 1. Regionalen Bildungstag anmelden.