Digitale Assistenten sichern reibungslose Mobilität

Systeminnovation Urban Mobility Assistence (UMA) - Mit digitalen Assistenten Daten zu Navigation, Parken und Mitfahren vernetzen und damit den städtischen Verkehrsfluss optimieren.

Mobilität einfacher machen

Das Auto ist der Grundpfeiler der heutigen individuellen Mobilität. Es bietet hohen Komfort, gleichzeitig steigen die damit verbundenen Herausforderungen, gerade im städtischen Verkehr. Damit Stadt und Auto zukunftsfähig bleiben, müssen beide Systeme enger zusammenarbeiten.

Momentan agieren Systeme wie ÖPNV, Individualverkehr, Parkhäuser und kommunale Verkehrsleitsysteme noch autark voneinander. Zukünftig sollen die digital bereitgestellten, miteinander verknüpften und in Echtzeit ausgewerteten Verkehrsdaten dieser Systeme einen Mobilitätsgewinn bieten.

Stellvertretend hierfür steht die Urban Mobility Assistance (UMA) der Wolfsburg AG. UMA vernetzt die Daten von Städten, Unternehmen und Bürgern. Dadurch ist es in der Lage, die Mobilität des Einzelnen zu verbessern und den städtischen Verkehrsfluss insgesamt zu optimieren.


UMA Navigation

Seit 2016 steht die UMA Navigation in den App-Stores für Apple und Android kostenlos zur Verfügung. Im Gegensatz zu anderen Navigationssystemen stellt der intelligente Schwarmalgorithmus die jeweils momentane Situation auf den Straßen fest und verteilt den Schwarm der UMA Fahrer ideal auf die möglichen Strecken. Das persönliche Staurisiko verringert sich, zusätzlich navigiert UMA zu möglichen Parkplatzbereichen und zeigt die aktuelle Nachfrage anderer Fahrer, die das gleiche Ziel haben.

Hier UMA testen:

https://itunes.apple.com/de/app/uma-navigation/id1133571157?mt=8

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.uma.navi


UMA Mitfahren

UMA Mitfahren findet automatisch die passende Fahrgemeinschaft, egal, ob für Fahrer oder Mitfahrer: Der Nutzer gibt einzig seine Fahrten ein und wählt aus, ob er nur mitfahren oder selbst fahren oder beides möchte. Das intelligente System schlägt daraufhin andere Nutzer oder Fahrgemeinschaften vor, die ähnliche Routen in ähnlichen Zeiten zurücklegen. Zudem haben Nutzer der App ab sofort die Möglichkeiten auch Einzelfahrten und Spontanfahrten (Ad-hoc Fahrten) und Paketmitnahmen einzustellen und zu suchen.

Als weiteres nützliches Feature kann der Fahrer seine Fahrgemeinschaft in die UMA Navigation (vorerst für iOS, Android folgt in Kürze) übertragen lassen und so bequem zu seinen Mitfahrern navigiert werden.

Hier kostenlos downloaden:

https://itunes.apple.com/de/app/uma-mitfahren/id1256501521?l=de&ls=1&mt=8

https://play.google.com/store/apps/details?id=de.wolfsburg.ag.uma 


Intelligentes Parken

Eine wesentliche Herausforderung in dicht besiedelten Gebieten sind Parksuchverkehre. Sie erhöhen das Fahrzeugaufkommen im Zielgebiet unnötig und belasten dadurch die Straßen, die Umwelt und die Nerven der Verkehrsteilnehmer. Deshalb kann auf Grundlage der UMA Navigation entweder ein bestehendes Parkraummanagement abgebildet werden oder durch Einführung unserer Algorithmen und Sensoren für eine Verbesserung der aktuellen Situation sorgen. Das System sammelt anonyme Daten über Parkplätze, bringt sie mit Verkehrsdaten zusammen und berechnet, wo mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Parkplatz frei sein wird. Bereits heute sind Millionen kostenloser Parkplätze in ganz Deutschland im System hinterlegt und die Datenbank wächst weiter kontinuierlich.


Intelligente Infrastrukturelemente

Neben den UMA Apps helfen auch unsere UMA Sensorlösungen dabei, anonyme Daten zu sammeln und dadurch die Mobilität in Kommunen nachhaltig zu verbessern. Dazu gehören zum Beispiel Parkplatzsensoren zur Erfassung der Belegtzustände von Parkflächen und eLadestationen oder die Weiterentwicklung von Bushaltestellen zu digitalen Mobilitätspunkten. Die UMA Software kann jede digitale Verkehrsdatenquelle integrieren.