17.05.2021 | Wolfsburg AG

Regenbogenfahnen auf dem Campus

Wolfsburg AG setzt in der "Wolfsburger Woche für Vielfalt und Toleranz" ein optisches Zeichen.

Die Wolfsburg AG beteiligt sich an der "Wolfsburger Woche für Vielfalt und Toleranz": Vom 17. bis zum 23. Mai wehen bunte Regenbogenfahnen auf dem Gelände am Forum AutoVision. Damit setzt die Wolfsburg AG ein Zeichen für Aufbruch, Veränderung und Frieden und bekennt sich gleichzeitig zu Toleranz, Akzeptanz und Vielfalt der Lebensformen.

Die "Wolfsburger Woche für Vielfalt und Toleranz" ist eine Initiative der Aids-Hilfe Wolfsburg e.V.           Anlass ist der Beschluss der Generalversammlung der Weltgesundheitsorganisation (WHO), die am 17. Mai 1990 Homosexualität von der Liste psychischer Krankheiten strich. Seitdem gilt das Datum weltweit als Internationaler Aktionstag gegen Homophobie und Transphobie.

Um gemeinsam Flagge zu zeigen, haben sich Organisationen und Institutionen der Stadt Wolfsburg zusammengefunden. Weitere Informationen zu der Aktionswoche und eine Übersichtkarte mit allen Aktionen sind auf den Seiten der AIDS-Hilfe Wolfsburg e.V. zu finden.