Assistenzsysteme in der Modellwohnung +raum

In unserem Projekt "Modellwohnung +raum" haben wir bis 2019 die Möglichkeiten von Ambient Assisted Living (AAL) veranschaulicht. Die technischen Assistenzsysteme ermöglichen Menschen in allen Lebenslagen barrierefreies Wohnen und mehr Selbständigkeit.

Eine intelligente Modellwohnung mit generationsgerechten Produkten und intelligenten Haustechniken stand als Kommunikations- und Informationsplattform für Schulungen, Workshops und Besichtigungen Kunden und Anbietern als Schnittstelle zur Verfügung. Die Produkte in der Wohnung waren mit dem „universal design award“ ausgezeichnet und beeindruckten durch eine einfache, selbsterklärende Funktionalität.


Erfolge

März 2019
Projektabschluss
Mai 2016
Nominierung für den eco Internet Award 2016 in der Kategorie „Smart“ im B2C-Segment
Mai 2015
Auszeichnung mit dem 3.Preis des SmartHome Deutschland AWARD 2015 in der Kategorie „Bestes realisiertes Projekt“
Mai 2015
Start der Pilotphase des Produktlotsen für Assistenzsysteme (AAL-Lotse)
Feb. 2015
Start der Veranstaltungsreihe „Demenz mit Leichtigkeit begegnen“
Mai 2013
Aufbau des Produktlosen für Assistenzsysteme (AAL-Lotse)
Mai 2012
Start des Konzeptes zur Unterstützung regionaler ambulanter Pflegedienste und Pflegeeinrichtungen mit der Betreuungsrobbe PARO
März 2012
Das Konzept "+raum" erhielt lobende Erwähnung des Altenpflege Innovationspreises 2012
Feb. 2012
Start der Veranstaltungsreihe "Intelligente Technik in der Pflege" und Start der individuellen Wohnberatung für ein komfortables und barrierefreies Wohnen
April 2011
Einweihung der Modellwohnung und offizieller Start des Projektes

Rolle der Wolfsburg AG

Die Wolfsburg AG leistete mit +raum einen weiteren Beitrag zur Verbesserung der Lebensqualität und der Förderung neuer Ideen und Trends aus der Gesundheitswirtschaft.