05.09.2012 | Mobilität

Aktionstag e-Mobilität am 8. September auf der e-Mobility-Station in Wolfsburg

„Erlebnis e-Mobilität“ – unter diesem Motto laden die Autostadt in Wolfsburg und die Wolfsburg AG am Samstag, den 8. September 2012 von 10 bis 17 Uhr zu einem Aktionstag für die ganze Familie auf die e-Mobility-Station ein.

Besucher erhalten die Gelegenheit, das Thema Elektromobilität und alternative Energiegewinnung umfassend zu erfahren. Neben einer Probefahrt mit dem Golf Blue-e-Motion und einer e-Rallye durch Wolfsburg, können auch e-Bikes, Segways sowie elektrisch angetriebene Roller und Motorräder getestet werden. Auf die kleinen Gäste wartet eine Lernwerkstatt zum Thema regenerative Energien und alternative Antriebe.

 

Erstmalig weitet die Autostadt an diesem Wochenende ihre regulären Probefahrten mit dem Golf Blue-e-Motion aus: Der neu hinzugekommene Rundkurs dauert rund 50 Minuten und beinhaltet einen Stopp inklusive Führung zum Thema Strom aus regenerativen Energien an der e-Mobility-Station. Die Fahrt startet sowohl in der Autostadt als auch an der e-Mobility-Station. Während der Fahrt beantworten ausgebildete Instruktoren der Autostadt als Beifahrer alle Fragen rund um das Thema Elektroantrieb und e-Mobilität. Seit Mai 2011 bietet die Autostadt ihren Besuchern die Möglichkeit, den Golf Blue-e-Motion zu testen. Erst kürzlich wurde die Flotte aufgrund der hohen Nachfrage erweitert.

 

Am Samstag stehen zusätzlich fünf Fahrzeuge auf der e-Mobility-Station für die Teilnahme an der e-Rallye bereit. Die Besucher können hier ihre energieschonende Fahrweise unter Beweis stellen. Dabei müssen sie mit einem Golf Blue-e-Motion bei möglichst geringem Energieverbrauch eine festgelegte Strecke abfahren. Auf den Erstplatzierten wartet als Preis ein erlebnisreicher Tag in der Autostadt, inklusive einem Essen für die ganze Familie und einer persönlichen Führung durch die Dauerausstellung LEVEL GREEN – Die Idee der Nachhaltigkeit. Der Zweitplatzierte kann sich über eine E-Bike-Tour für vier Personen durch Wolfsburg und die Region freuen. Hinzu kommt ein Essen im treSecondi sowie eine exklusive Führung über die e-Mobility-Station inkl. der Ausstellung „Blue­e-Motion – Elektromobilität von Volkswagen“. Der Drittplatzierte freut sich ebenfalls über ein Essen im treSecondi sowie eine Führung über die e-Mobility-Station.

 

Während die großen Gäste die Elektromobilität hinter dem Steuer erleben, bieten pädagogische Mitarbeiter der Autostadt für die jungen Besucher ab zehn Jahre einen einstündigen Workshop an. Hier erfahren sie spielerisch, wie ein Elektromotor funktioniert, indem sie ihn selbst zusammenbauen. Auch für jüngere Kinder wird es den ganzen Tag ein Lernangebot zum Thema alternative Antriebe geben.

 

Auf dem Freigelände der e-Mobility-Station stehen zudem Segways und e-Bikes für Probefahrten bereit. Wissenswertes zum Thema regenerative Energien und Anlagen zur Energiegewinnung, wie eine Windkraftanlage oder eine Geothermie-Anlage, sind zu besichtigen. Anknüpfend daran setzt die Ausstellung „Blue-e-Motion - Elektromobilität von Volkswagen“ im Hauptgebäude auf das aktive Erleben des Themenkomplexes Elektromobilität.

 

Zum Entspannen und Genießen vor Ort lädt die Pasta-Bar treSecondi ein. Auch hier werden Innovation und Energiesparen groß geschrieben: Die Speisen sind schonend mit einem neuartigem Dampf-Koch-System zubereitet.

 

Besucher werden gebeten, den Parkplatz am Theater Wolfsburg sowie das Parkhaus CongressPark zu nutzen.

Login