Gut integrierte Fachkräfte stärken die Region

Rekrutierung und Integration von ausländischen Fach- und Führungskräften für KMU. Die BildungsAgentur der Wolfsburg AG rekrutiert beispielsweise Kraftfahrer in Portugal oder pädagogische Fachkräfte.

Fachkräfte für die Region

Strukturell zeichnen sich in vielen Branchen Engpässe bei der Fachkräfteversorgung ab. Ein Lösungsansatz, auch für kleine und mittelständische Unternehmen der Region Braunschweig-Wolfsburg, ist die Rekrutierung und Integration internationaler Fachkräfte. Mit Into the Job bietet die BildungsAgentur der Wolfsburg AG ein erprobtes Rekrutierungs- und Integrationsprogramm.


Rekrutierung und Integration internationaler Kraftfahrer

Mit einem passgenauen „Matching“ zwischen Nachfragern und Anbietern sowie umfassendem Integrationsmanagement rekrutiert die Wolfsburg AG seit 2013 Berufskraftfahrer in Portugal. Ein individualisiertes Qualifizierungsprogramm bereitet die Fachkräfte auf ihr neues Tätigkeitsfeld in regionalen Unternehmen berufsbegleitend vor. In der Integrationsphase erhalten die Kandidaten und das Unternehmen Unterstützung vom Team der Wolfsburg AG. Das fördert die Eingewöhnung in die neue berufliche und private Umgebung.


Rolle der Wolfsburg AG

Die BildungsAgentur der Wolfsburg AG ist Initiator und Betreiber des Programms “Into the Job“ und kooperiert unter anderem mit zahlreichen Partnern im In- und Ausland. 


Rekrutierung pädagogischer Fachkräfte

Die Stadt Wolfsburg investiert in den Ausbau ihrer Kinderbetreuungseinrichtungen. Bis 2020 sollen rund 1.900 neue Kindergarten- und Krippenplätze entstehen und mit ihnen neue Stellen für pädagogische Fachkräfte. Als Tochter der Stadt unterstützt die Wolfsburg AG bei der überregionalen Suche nach pädagogischem Personal. In der ersten Rekrutierungsphase bis März 2017 wurden bundesweit Absolventen und Berufserfahrene angesprochen und mit dem Einstellungsangebot sowie den Vorzügen der Stadt Wolfsburg vertraut gemacht. Mit potenziellen Kandidaten wurden Telefoninterviews geführt, zu Fachtagungen und Welcome-Tagen nach Wolfsburg eingeladen. Bis Ende Mai 2017 konnten rund 3/4 der erforderlichen zusätzlichen Fachkräfte für die neuen städtischen Kitas von der Stadt unter Vertrag genommen werden. 


Die Rolle der Wolfsburg AG

Im Auftrag der Stadt Wolfsburg übernimmt die Wolfsburg AG die Rekrutierung und das Bewerbermanagement der internationalen Kraftfahrer und der pädagogischen Fachkräfte